Live Events der Produktwerker

Im August gönnen wir uns mit den Live-Events eine kurze Sommerpause. Aber natürlich sind wir im September wieder für euch da und freuen uns auf den Austausch!

Mit unseren Live Events schaffen wir ein Format, dass es erlaubt gemeinsam mit euch Wissen, Methoden und Erfahrungen zu teilen. Dabei steht uns das Miteinander im Vordergrund. Erwartet daher keine Frontalbeschallung sondern viel mehr ein gemeinsames (Er-)Arbeiten. Probiert mit uns neue Methoden aus, tauscht euch mit uns und anderen zu spannenden Themen aus und lasst uns zusammen auf interessante Erfahrungen blicken.

Vergangene Events

20.07.2021 - Emotionales Stakeholdermanagement

Im achten Live-Event haben wir uns mit dem Thema "Emotionales Stakeholdermanagement" beschäftigt. Wir haben uns den Fragen wie "Warum verhalten sich meine Stakeholder so wie sie es tun?", "Welche Bedürfnisse haben meine Stakeholder?", "Wie kann ich meinen Stakeholdern helfen?" und "Wie können sich meine Stakeholder von meinem Projekt/Produkt begeistern?" gestellt udn gemeinsam mit unseren Teilnehmenden Antworten gefunden. 
Wir haben sehr interaktiv miteinander daran gearbeitet, wie wir unsere Stakeholder begeistern können und positive Emotionen ermöglichen. 

22.06.2021 - Agile Roadmaps

Product Roadmaps können Antworten auf die folgende Fragen geben: Welche großen Schritte nimmt unsere Produktentwicklung, welche Ziele verfolgen wir, und was ist der Outcome und der Output? Im siebten Live-Event haben wir uns mit diesen Fragen beschäftigt und geklärt welche Anforderungen und Erwartungen die Stakeholder haben und wie die Gestaltung der Roadmap sein solle.

12.05.2021 - User Stories

Das sechste Live-Event widmete sich dem Thema User Stories. Diese beschreiben aus der Perspektive von Nutzer*innen den Mehrwert, den wir mit unseren Produkten ermöglichen wollen. Sie sollen zur Kommunikation anregen und durch das Gespräch ein von allen geteiltes Verständnis des Nutzerproblems erzeugen. Wir betrachteten die Kraft von Akzeptanzkriterien, beleuchteten das Missverständnis, dass es allein ums Schreiben guter User Stories ginge und streiften einige Herausforderungen bei ihrer Verwendung.

20.04.2021 - Sei Dein eigenes Produkt!

Im April ging unser Live Event in die fünfte Runde. Dieses Mal standen die Teilnehmer*innen selbst im Mittelpunkt unserer Arbeit. Es wurde aufgezeigt, wie man die bekannten Praktiken des agilen Produktmanagements auch ganz gut auf sich selbst bzw. seine eigene Weiterentwicklung anwenden kann. Von der Produktvision, der iterativen Arbeit in (4-wöchigen) Sprints, dem Sprint Planning, Weekly über das eigene Sprint Review bis hin zur Retro mit sich selbst.

30.03.2021 - Arbeiten mit dem Product Backlog

Im vierten Live-Event ging es um alltägliche Fragen zum Backlog Management. Wir haben erarbeitet, welche Items in ein Product Backlog gehören (nicht nur User Stories), wie diese erstellt werden können und für wen das Backlog Transparenz schafft. Im größten Teil ging es dann ganz konkret um Fragen und typische (aber schwierige) Herausforderungen, um sein eigenes Management des Product Backlogs zu verbessern.

10.02.2021 - Story Mapping

Im dritten Live-Event haben wir uns dem Thema Story Mapping gewidmet. Die Kern-Frage war: "Wie kannst Du mit Story Mapping Wirkungsschnitte für Deine Produktentwicklung entwickeln und mit Stakeholdern besprechen. Zunächst gab es einem umfassenden Theorie-Input rund um den Einsatz von Story Mapping im Produktentwicklungsprozess, inkl. Erklärung aller Elemente. Anschließend wurde in zehn parallelen Kleingruppen das ganze praktisch ausprobiert und anschließend gemeinsam reflektiert.

13.01.2021 - Erfolgreich eine UX-Vision entwickeln und verwenden

Im zweiten Live-Event haben wir uns dem Thema UX-Vision gewidmet. Jedes Produkt kann ein Erlebnis sein. Dabei liegt es an uns, ob es ein gutes oder ein schlechtes Erlebnis wird. In diesem Workshop lernten die Teilnehmer*innen eine UX-Vision für Produkte zu entwickeln und sie anschließend in der Produktentwicklung als Entscheidungsgrundlage zu verwenden. Wir klärten auch, wie wir erkennen, ob wir das angestrebte Erlebnis schon ermöglichen oder nicht.

09.12.2020 - Der Product Owner in den Scrum Events

Schwerpunkt des ersten Product Owner Live Events waren die Aspekte, die sich mit dem Update des Scrum Guides am 18.11.2020 verändert haben. Wir haben uns dafür insbesondere die Scrum Events angesehen und gemeinsam mit allen Teilnehmenden geklärt, was von Product Ownern dort jeweils erwartet wird.

Passende Episoden zum nächsten Event:

Erfolgreich mit User Stories arbeiten

User Stories werden von vielen Product Ownern als eine Form von Product Backlog Items genutzt. Aus der Perspektive von Nutzern beschreiben wir […]

Mehr lesen >>
Podcast für Product Owner

Akzeptanzkriterien richtig einsetzen

Wie könnt ihr als Product Owner Akzeptanzkriterien richtig einsetzen? Wir starten in dieser Folge mit etwas theoretischem Input und einer Definition von […]

Mehr lesen >>
Podcast für Product Owner

Product Backlog Einträge sind nicht nur User Stories!

Über Product Backlog Einträge sagt der Scrum Guide nur, es seinen „Dinge, die zur Produktverbesserung benötigt werden.“ Neben User Stories gibt’s also […]

Mehr lesen >>
Podcast für Product Owner

Mit Storytelling andere von deinen Produktideen überzeugen

Storytelling ist die moderne Bezeichnung für das Erzählen von Geschichten. Dabei ist das Geschichtenerzählen eine Technik, die wir schon in frühster Vergangenheit […]

Mehr lesen >>