Beitragsbild

Die spannendsten Fragen aus PO Trainings

In dieser Folge ist Heiko Stapf bei uns zu Gast. Heiko ist für uns einer der Experten für agiles Produktmanagement im deutschsprachigen Raum und zeitgleich erfahrener Certified Scrum Trainer der Scrum Alliance vor allem für Product Owner. Er hat heute die spannendsten Fragen aus PO Trainings von seinen Teilnehmenden mitgebracht, welche er in dieser Episode gemeinsam mit Oliver diskutiert.

Im ersten Teil dreht sich alles um Vorhersagbarkeit und Planung. Was sollte ich als Product Owner tun, wenn vor allem aus dem Management zu viel Verbindlichkeit und Commitment von mir erwartet wird? Welche Auswirkungen hat diese Erwartungshaltung auf Product Roadmaps. Eine weitere spannende Frage aus PO Trainings ist die Frage nach der richtigen Priorisierung, vor allem - aber nicht ausschließlich - auf der Ebene des Product Backlogs. Die Diskussion führt Heiko und Oliver dann zwangsläufig zur Zusammenarbeit mit Stakeholdern. Wie sollte ich priorisieren, falls meine Stakeholder konkurrierende Ziele haben?

Insgesamt sehr spannende Themen mit Relevanz für die tägliche Arbeit eines jeden Produkt Owners. Das Ergebnis ist eine angeregte Diskussion zwischen den beiden, aus der du hoffentlich den einen oder anderen Impuls mitnehmen kannst. Im Gespräch verweisen die beiden auf folgende Quellen:

Kontakt zu Heiko

Heiko könnt ihr am einfachsten über Heikos LinkedIn-Seite erreichen. Wie er bereits erwähnte, freut er sich über weitere spannende Fragen. Heikos aktuelles Trainingsangebot findet ihr auf der Seite von Emendare. Abschließend noch der Verweis auf die erste Podcastfolge der Produktwerker, in der er zu Gast war: im Gespräch mit Tim ging es damals um das Thema „Product Discovery“.

Fragen unserer Zuhörer

Welche Product Owner Themen beschäftigen euch aktuell besonders? Welche Fragestellungen tauchen in einem Workshop oder Training immer wieder auf? Und welche Antworten müssten endlich mal ausführlich gegeben werden?

Lass uns gerne daran teilhaben. Wir freuen uns, wenn ihr Antworten auf diese Fragen mit uns in einem Kommentar hier oder auf unserer Produktwerker LinkedIn-Seite teilt. Denn evtl. können wir ja ein wenig Unterstützung anbieten. Und falls euch der Podcast gefällt, freuen wir uns auch immer über eine Bewertung in der von euch favorisierten Podcast-App.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.