Geschäftsmodelle entwickeln als Product Owner

Thema dieser Podcastfolge sind digitale Geschäftsmodelle. Ein Geschäftsmodell beschreibt die Logik, wie eine Organisation Werte schafft, vermittelt und erfasst. Die Grundlage für ein Geschäftsmodell ist meist ein nutzerzentriertes Produkt, allerdings gehen Geschäftsmodelle über die reine Produktsicht hinaus.

Isabella Thissen, Senior Vice President Editorial Products & Innovation bei der Mediengruppe RTL, spricht mit Oliver über Business Models. Und wie intensiv sich Product Owner:innen mit diesem Thema auseinandersetzen sollten.

Anhand von Beispielen aus ihrem eigenen Umfeld zeigt Isabella, dass es sich durchaus lohnt, auch bei etablierten Produkten immer mal wieder auf das Business Modell zu schauen. Dabei darf natürlich ein Blick auf den wohl bekanntesten Vertreter, das Business Model Canvas von Strategyzer nicht fehlen. Aber auch das Platform Design Toolkit wird von Isabella erklärt und eingeordnet.

Weiterer Schwerpunkt dieser Folge: Wie empowere ich Product Owner:innen zu mehr Ownership? Also zu echter Ergebnisverantwortung und auch in größeren Organisationen zu mehr und mehr Mitsprachemöglichkeiten beim (Weiter-)Entwickeln des Geschäftmodells.

Hier die Links auf die Modelle / Bücher, die Isabella und Oliver in dieser Folge erwähnen:

Arbeitest Du evtl. an einem Plattform-Produkt? Und hast Du Dir das Platform Design Toolkit schon einmal intensiver angesehen? Isabella freut sich über eine Nachricht mit Deinen Eindrücken und Erfahrungen. Du kannst gerne auf LinkedIn mit ihr Kontakt aufnehmen.

Weitere Podcast-Folgen, die gut in diesen Kontext passen:

Und wie immer möchten auch wir erfahren, ob Du als Product Owner:in mit dem Business Model Canvas arbeitest. Was funktioniert und was eher nicht? Welche Tipps hast Du für andere Product Owner:innen? Wir freuen uns über deinen Kommentar, entweder hier oder auf LinkedIn.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.