Podcast für Product Owner

Outcome Goals und Product Discovery

Outcome Goals sind für Produktteams eine Voraussetzung, damit sie sinnvoll Product Discovery machen können. Zu diesem wichtigen Thema haben wir uns Tim Herbig eingeladen. Tim ist Product Management Experte, der neben Beratung und Coaching auch auf vielen internationalen Konferenzen zum Thema Outcome Goals und Product Discovery als Speaker auftritt.

Oli klärt mit Tim, wass er genau unter Product Discovery versteht und wie sein Ansatz ist, Produktteams das Thema näher zu bringen. Dabei versucht er weniger dogmatisch zu sein, als einige andere bekannte Frameworks. Seine Gedanken dazu hat er auf seiner Website in einem Resourcen Hub zusammengefasst.

Zum Arbeiten im Problemraum gehört nicht nur, dass Nutzerproblem zu verstehen. Für Product Owner ist es ebenso wichtig, auch das Businessproblem verstehen zu wollen. Welche Aufgaben ich dabei in der Product Owner Rolle habe und wie ich mein Team, welches aktuell sehr auf Delivery fokussiert ist, in Richtung Discovery zu bewegen - zu all diesen Themen gibt Tim wertvolle Tipps & Tricks.

Tim bezieht sich in dieser Podcast-Folge auf folgende Quellen::

- Just enough Research / Erika Hall (https://muledesign.com)
- "How might we"-Test (https://dschool.stanford.edu/resources/how-might-we-questions)

Falls ihr Euch intensiver mit den Themen Outcome Goals und Product Discovery beschäftigen möchtet, dann empfehlen wir Tim's Online Kurse:

An dieser Stelle sei auf eine weitere Episode zu Product Discovery mit Heiko Stapf verwiesen.

Wie immer freuen wir uns über Euer Feedback. Entweder hier als Kommentar, indem Du an unserer kleinen Umfrage teilnimmst oder via Twitter an @produktwerker.

Wir sind sehr gespannt zu erfahren, wie ihr als Product Owner mit Zielen im Problemraum arbeitet. Welche Erfahrungen habt ihr dabei selber gemacht? Welche Tipps hättet ihr noch? Immer her damit und ab in die Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.