Sich als Product Owner auf die Bewerbung vorbereiten

Wie bereite ich mich als Product Owner eigentlich auf eine Bewerbung vor? Gemeinsam mit Denny Meier spricht Dominique in dieser Folge über verschiedene Themen rund um die Vorbereitung auf eine Bewerbung. Denny arbeitet als Headhunter und ist auf Product Owner spezialisiert. Also genau der richtige Gesprächspartner für diese Folge.

Die beiden streifen dabei nicht nur das Thema Außendarstellung (z. B. das eigene LinkedIn-Profil), sondern sprechen auch darüber wie ein Lebenslauf gestaltet sein muss und wie wir uns auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten. Dabei unterscheiden die beiden, ob man von einem Recruiter angesprochen wird oder man sich selbst bewirbt.

Ein wenig sprechen die beiden auch über die allgemeine Karriereplanung und zum Beispiel darüber warum ein Branchenwechsel gar nicht so einfach ist. Ist es wichtiger, viel Erfahrung als Product Owner zu haben oder sich in der Domäne des (zukünftigen) Produkts auszukennen? Denny kommt nicht umher den ungeliebten Satz zu äußern: Es kommt drauf an.

Insgesamt eine Folge, mit der wir sehr zufrieden sind und wir hoffen euch hilfreiche Impulse mitzugeben. Wenn ihr Kontakt zu Denny sucht, findet ihr sein LinkedIn-Profil unter https://www.linkedin.com/in/denny-meier-2a16b2181/. Und wenn ihr ganz genau aufgepasst, dann wisst ihr, dass Denny schon mal zu Gast war. Im Juli 2020 haben wir mit ihm über das Thema "Der Arbeitsmarkt für Product Owner und Product Leader" gesprochen. Hört also auch gerne dort mal rein. Es lohnt sich!

Achja... die Studie, die Denny in der Folge erwähnt findet ihr hier: https://www.hrdive.com/news/eye-tracking-study-shows-recruiters-look-at-resumes-for-7-seconds/541582/

Aber natürlich interessieren uns auch ganz besonders eure eigenen Erfahrungen rund um das Thema Bewerbungen und wir würden uns daher sehr freuen, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst. Vielleicht habt ihr schräge Geschichten erlebt oder habt noch weitere Tipps oder andere hilfreichen Hinweise, die ihr teilen könnt. Gerne her damit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.