Beitragsbild

Meine Erfahrungen als Chief Product Owner

Diese Folge bietet dir wieder einmal einen extrem interessanten Erfahrungsbericht. Unser Gast Niklas Trenn spricht mit Dominique über seine Erfahrungen als Chief Product Owner. Niklas füllt diese Rolle aktuell für STHIL connected bei der Andreas Stihl AG & KG aus, also - verglichen mit unseren bisherigen Gästen - in einer eher untypischen Branche.

Niklas teilt, wie er Product Owner geworden ist und wie er den Schritt zum Chief Product Owner genommen hat. Er gibt Einblicke, was die Rolle bei STHIL bedeutet und wie sie sich weiterentwickeln könnte.

Natürlich kommen auch die persönlichen Aspekte nicht zu kurz. Dominique möchte gerne wissen, was Niklas an der CPO Rolle besonders reizt. Und wie jeder Produktmensch in einer solchen Rolle gibt es auch im Kontext von Niklas diverse Herausforderungen, die periodisiert und angegangen werden müssen.

Insgesamt als wieder ein toller Bericht aus der Praxis, in der Niklas seine Erfahrungen als Chief Product Owner mit uns als Community teil. Falls du mehr von und über Niklas erfahren möchtest, kannst du ihn über sein LinkedIn-Profil anschreiben.

Einige weitere Erfahrungsbericht aus vergangenen Episoden findest Du hier:

Wir würden uns sehr darüber freuen zu erfahren, welche Impulse du aus unseren Erfahrungsberichten ziehst. Helfen dir diese Episoden oder sollten wir unseren Fokus mehr auf Tools, Praktiken oder Methoden legen? Wir freuen uns über deinen Kommentar hier oder auf LinkedIn.

Wenn euch die Folge gefallen hat, freuen wir uns über Feedback in eurem Podcatcher und über jeder Weiterempfehlung an einen Kollegen. Danke.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.